|

SPD-Bundestagsabgeordneter der 16. Legislaturperiode

SPD-Bundestagsabgeordneter der 16. Legislaturperiode

Pressemitteilung:

16. Februar 2006
Pressemitteilung

Kucharczyk weist auf günstige Kredite für Gebäudesanierung hin

Je nachdem welche Modernisierungsmaßnahmen konkret vorgesehen sind, winken effektive Zinssätze ab 1,00 %! Für die energetische Sanierung von Gebäuden, die vor 1984 fertig gestellt wurden, gibt es darüber hinaus einen Tilgungszuschuss von 15 % der Darlehenssumme. Die günstigen Konditionen werden durch Zuschüsse aus dem Bundeshaushalt ermöglicht, mit denen gleich mehrere Ziele verfolgt werden: „Die Bewohner eines energiesparenden Hauses können spürbar Geld bei den Heizkosten sparen und gleichzeitig etwas für den Umweltschutz tun“, erläutert Kucharczyk.

Außerdem erwartet der SPD-Abgeordnete, dass durch das Programm neue Aufträge für Baufirmen bzw. Handwerker und damit Impulse für Beschäftigung entstehen: „Wir haben deshalb mit unserem Koalitionspartner vereinbart, das Programm der alten Bundesregierung zu noch besseren Konditionen weiterzuführen.“ Insgesamt stellt der Bund für die KfW-Programme rund 1 Mrd. Euro jährlich zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den Fördermöglichkeiten gibt es im Internet (www.kfwfoerderbank.de) oder telefonisch zum Ortstarif (Tel.: 0180 1 33 55 77).