|

SPD-Bundestagsabgeordneter der 16. Legislaturperiode

SPD-Bundestagsabgeordneter der 16. Legislaturperiode

Hauptnavigation

Unterwegs im Wahlkreis

"Die Kinder sind unsere Zukunft - und ihre Rechte gehören ins Grundgesetz!"

Beim Internationalen Kinderfest in Remscheid am 26. April 2009.
Beim Grußwort auf der Bühne.
Beim Internationalen Kinderfest in Remscheid am 26. April 2009. Foto: Franz Lebfromm, Remscheid.
Im Anschluss ans Grußwort galt es handwerkliches Geschick zu beweisen.
Beim Internationalen Kinderfest in Remscheid am 26. April 2009.
'Ob das mal gut geht?' scheint sich eine junge Besucherin zu fragen.
Beim Internationalen Kinderfest in Remscheid am 26. April 2009.
'Das kann sich sehen lassen!' scheint der Abgeordnete zu sagen. 'Ist o.k.!' meint wohl der junge Gesprächspartner.
Am 26. April 2009 fand in Remscheid ein 'Internationales Kinderfest' statt, an dem auch der bergische Bundestagsabgeordnete Jürgen Kucharczyk teilnahm. Der Familienpolitiker nutzte die Gelegenheit, für die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz zu werben.

Das Internationale Kinderfest beruht auf einer türkischen Tradition. Mitte der 20er Jahre des 20. Jahrhunderts initiierte das türkische Kinderwerk den Tag des Kindes am 23. April. Das türkische Parlament proklamierte es später zum offiziellen Feiertag.

Remscheid ist neben Stuttgart und Berlin eine von bundesweit drei Städten, in denen zum 'Tag des Kindes' Aktivitäten stattfinden. "Bei uns leben über hundert verschiedene Nationen zusammen. Wir sollten doch jede einzelne Kultur kennen lernen!" fasste die Organisatorin des Kinderfestes, Frau Barbara Schulz, ihre Motivation für die Organisation dieses Festes zusammen.

Der bergische Bundestagsabgeordnete Jürgen Kucharczyk nutzte sein Grußwort, um für die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz zu werben. Auf diesem Kinderfest wurde eine Unterschriftenaktion gestartet, die bis zum Weltkindertag am 20. September fortgesetzt werden soll.