|

SPD-Bundestagsabgeordneter der 16. Legislaturperiode

SPD-Bundestagsabgeordneter der 16. Legislaturperiode

Hauptnavigation

Begegnungen in Berlin

'Wie kann man Jugendliche schützen?'

Eine Gruppe der 'Freien evangelischen Gemeinde' besuchte am 03. März 2009 den Bundestag.
Eine Gruppe der 'Freien evangelischen Gemeinde' besuchte am 03. März 2009 den Bundestag.
'Wie kann man Jugendliche schützen?' - diese Frage stand im Mittelpunkt einer Diskussion zwischen einer Besuchergruppe der 'Freien evangelischen Gemeinde' und dem bergischen Bundestagsabgeordneten Jürgen Kucharczyk. Diskussionsthema war der sensible Bereich des Jugendmedienschutzes, für den der bergische Bundestagsabgeordnete Jürgen Kucharczyk Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion im Deutschen Bundestag ist.

Bei den 43 Personen dieser Gruppe handelte es sich um Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Programm "Freiwilliges soziales Jahr". Die Mitglieder dieser Gruppe kommen aus dem gesamten Bundesgebiet (vom Schleswig-Holstein im Norden bis Garmisch-Partenkirchen im Süden). Der Schwerpunkt der Diskussion drehte sich um diei Frage des Jugendmedienschutzes und hierbei insbesondere darum, wie man Jugendliche schützen kann. Der bergische Bundestagsabgeordnete Jürgen Kucharczyk, der vor seinem Wechsel in der Bundespolitik 15 Jahre lang Vorsitzender des Jugendhilfeausschusses in seiner Heimatstadt war, machte deutlich: "Wir müssen bei Medien häufiger den 'Ausknopf' nutzen. Denn Gesellschaft lebt von Kommuniaktion!"