|

SPD-Bundestagsabgeordneter der 16. Legislaturperiode

SPD-Bundestagsabgeordneter der 16. Legislaturperiode

Hauptnavigation

Begegnungen in Berlin

Die 12er des Remscheider "EMA" besuchten den Reichstag

Die 12. Jahrgangsstufe des Remscheider "EMA" besuchte am 22. September 2008 den Reichstag.
Die 12er des Remscheider EMA-Gymnasiums bei ihrem Besuch im Reichstag.
Eine offene und spannende Gesprächsrunde mit dem bergischen Bundestagsabgeordneten Jürgen Kucharczyk erlebte die 12. Jahrgangstufe des Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums aus Remscheid bei ihrem Besuch im Reichstag am 22. September 2008. Die Schülerinnen und Schüler der „EMA“ erwiesen sich dabei als vielseitig interessiert und informiert. Von der aktuellen weltweiten Finanzkrise reichten die Gesprächsthemen bis hin zur Strukturpolitik Remscheids, zum Beispiel rund um den Dauerbrenner der Lokalpolitik der Werkzeugstadt – die Planungen für ein Gewerbegebiet „Blume“.

Hierbei kam Kucharczyk seine langjährige kommunalpolitische Tätigkeit im Rat der Stadt sowie als Vorsitzender der Remscheider SPD zu Gute, wusste er doch mit detailliertem Wissen in kommunalpolitischen Angelegenheiten deutlich zu machen, dass er auch als Bundestagsabgeordneter im „fernen“ Berlin nach wie vor weiß, was sich im heimischen Wahlkreis abspielt.

Vor dem Gespräch mit „ihrem“ Abgeordneten hatte die Gruppe die Gelegenheit, eine Regierungserklärung hautnah auf der Besuchertribüne des Reichstages zu verfolgen. Mit der Besichtigung der Dachterrasse und der Reichstagskuppel endete der spannende Besuch im Bundestag. Als Erkenntnis bleibt: Ob Welt-, Bundes-, oder Lokalpolitik - auf allen Ebenen ist politisches Engagement lohnenswert und erforderlich.