|

SPD-Bundestagsabgeordneter der 16. Legislaturperiode

SPD-Bundestagsabgeordneter der 16. Legislaturperiode

Hauptnavigation

Unterwegs im Wahlkreis

Die Welt zu Gast im Bergischen

Die Welt zu Gast im Bergischen.
Manfred Zöllmer und Jürgen Kucharczyk begrüßten die Austauschschüler und ihre Gastfamilien.
Die Welt zu Gast im Bergischen
Aus dem "Großen Saal" wurde der "Saal international".
Die Welt zu Gast im Bergischen
Auf die Gäste aus aller Welt wartete eine leckere 'Bergische Kaffeetafel'.
Die Welt zu Gast im Bergischen
Kaffeetafel und Cola - das schmeckte anscheinend!
Die Welt zu Gast im Bergischen
Im Gespräch: Jürgen Kucharczyk, MdB und eine Austauschschülerin aus Chicago, Illinois.
Am 07. Dezember 2007 luden die Bundestagsabgeordneten aus dem Bergischen Städtedreieck, Manfred Zöllmer und Jürgen Kucharczyk, Austauschschülerinnen und Austauschschüler und deren Gastfamilien zu einem Empfang ein. 'Vermittelt' hatte diese Zusammenkunft die 'AFS', die größte und älteste Jugendaustauschorganisation weltweit.

Mit diesem Empfang wollten Zöllmer und Kucharczyk zum einen den Gastfamilien danken, dass diese sich bereit erklärt haben, "einem ausländischen Jugendlichen die Möglichkeit zu geben, eine ihm fremde Kultur zu erleben und kennen zu lernen", so der bergische Bundestagsabgeordnete Jürgen Kucharczyk.

An diesem Freitag Abend war fast die gesamte Welt Gast im 'großen Sitzungssaal' der SPD-Geschäftsstelle in Remscheid: Mit von der Partie waren Jugendliche aus Argentinien, Australien, Bolivien, Brasilien, China, Japan, Kanada, Mexiko, Norwegen, USA und Venezuela - zum Teil gemeinsam mit 'ihren' deutschen Gastbrüdern und Gastschwestern. Unterschiedliche Temperamente und unterschiedliche kulturelle Erfahrungen - eine Erfahrung, die "für beide Seiten ein so großer Gewinn ist." so Kucharczyk weiter und unterstrich: "Es lohnt sich, Gastfamilie zu werden!"

So bunt die Liste der Herkunftsländer ist, so lebendig und vielfältig verlief auch der Abend in den Räumen der Remscheider SPD. Bei einer zünftigen bergischen Kaffeetafel kamen schnell und unkompliziert gute Gespräche auf. Die Gäste aus aller Welt konnten so auch die Gelegenheit nutzen, die Arbeit der Bundestagsabgeordneten und das politische System Deutschlands näher kennen zu lernen. Ebenso nahmen die beiden Bundestagsabgeordneten die Gelegenheit wahr, Eindrücke aus 'aller Herren Länder' mitzunehmen.

Fazit: Austausch ist gewinnbringend!