|

SPD-Bundestagsabgeordneter der 16. Legislaturperiode

SPD-Bundestagsabgeordneter der 16. Legislaturperiode

Hauptnavigation

Unterwegs im Wahlkreis

Solinger Tischlerhandwerk hat seit 100 Jahren goldenen Boden

Solinger Tischlerhandwerk hat seit 100 Jahren goldenen Boden
"Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft!" - Jürgen Kucharczyk im Gespräch.
Solinger Tischlerhandwerk hat seit 100 Jahren goldenen Boden
"Der Mittelstand soll seine Potenziale voll entfalten können."
Die Solinger Tischlerinnung feierte am Samstag, 25. August 2007 ihr 100-jähriges Bestehen. Die Veranstaltung fand bei schönstem Wetter im ehemaligen Hauptbahnhof statt. Der bergische Bundestagsabgeordnete Jürgen Kucharczyk überbrachte der Tischlerinnung seine besten Wünsche.

Obermeister Reiner Dettbarn begrüßte die geladenen Gäste. Der Solinger Oberbürgermeister Franz Haug, der Vizepräsident der Handwerkskammer Düsseldorf, Herr Siegfried Schrempf, Herr Dieter Roxlau als Hauptgeschäftsführer des Fachverbandes des Tischlerhandwerks NRW sowie der Kreishandwerksmeister Walter Ressing sprachen ihr Grußwort vor den zahlreich erschienenen Gästen.
Anschließend fand ein Familienfest statt. Das "Kistenklettern", die Schaumkusswurfmaschine und die Torwand erfreuten sich vor allem bei den jüngeren Besuchern größter Beliebtheit. Die Älteren versuchten sich im "Kugellabyrinth", ein eigens für die Veranstaltung von den Solinger Schreinern hergestelltes Geduldsspiel. Um die Verpflegung sorgte sich Herr Steinhaus mit seiner Mannschaft. "The Memories" fanden immer den passenden Ton und machten mit ihrem Namen Programm.

"Der Mittelstand ist das Rückgrat der deutschen Wirtschaft. Über 99 Prozent aller Unternehmen sind kleine und mittlere Unternehmen. Hier wird rund die Hälfte unserer Wirtschaftsleistung erbracht. Die Ausbildung im deutschen Handwerk ist international hoch angesehen. Ziel unserer Wirtschaftspolitik muss es deshalb sein, die Rahmenbedingungen für mittelständische Unternehmen so zu verbessern, dass sie ihr Potenzial voll entfalten und im Wettbewerb bestehen können.", so Jürgen Kucharczyk.